Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘wichteleien’ Category

Wollfee8 Das 3.Päckchen

Irgenwie war gestern wie Weihnachten oder Geburtstag.

Mein 3.Päckchen von meiner Wollfee Carmen ist gelandet und wurde gleich von mir ausgepackt.

So sah das Ganze mit Geschenkpapier aus. Allein schon die Wolle finde ich klasse, genau meine Farben, wenn ich auch das PinkBunte gegen meine Tocher verteidigen werden muß. Jetzt kommt der Inhalt des Geschenkpapiers.

Ein tolles Sockenbuch, welches ich noch nicht hatte. Ein Reihenzähler und Maschenmarkierer, war auch noch nicht in meiner Strickbox. Supertolle KnitPicks für meine Dickerchen. Schöne Schneekristallkerzen.

Und ein waaaahnsinig schöööööööööner Schal.

Hier nochmal an meiner Schrankwand, weil als Fotomodell tauge ich nicht.

  Muster im Detail

 

Liebe Carmen nochmal vielen lieben Dank für dieses Schöne Päckchen,

der Schal war heute schon im Einsatz, obwohl es garnicht so kalt war 😉

Read Full Post »

Wichtelfieber

es hat mich gepackt. Das Wichtelfieber. Jetzt in der beginnenden Vorweihnachtszeit hab ich mich bei drei wichtelaktionen angemeldet.

Über die SKL einmal für das Stulpen-Wichteln und noch für das Kuchen-im-Glas-Wichteln und beim Adventskalender-Wichteln mach ich auch mit. Das ist schon ausgelost und in der dirkten Planungs bzw Umsetzungsphase. Ich freu mich auf alle drei Aktionen, zumal das Knit-n-Sip diesen Winter nicht statt finden wird. leider. 

Read Full Post »

Mein Neuen Socken

möchte ich euch zeigen.

Mel hat sie für mich genadelt, und Anja hatte den Strang bebuntetl.Hier zeige ich nur die Bilder,wer mehr wissen möchte schaut bitte hier vorbei.

die komplette Beute

Die Socken

die Farben

und zu guter letzt, das Muster

Read Full Post »

ch durfte ja vor dem offizellen Ende, von Buntesocken, keine Fotos zeigen.

Wapiti wußte schließlich welcher Strang für sei ist, hat sie doch diese schöne Aktion organisiert.Und sie hatte drum gebeten, damit es etwas spannend für sie bleibt.

Ich habe also von Ina diesen schönen Strang erhalten, auch wenn es nicht meine Farben sind 🙂und dann habe ich getüftelt, immerwieder aufgeribbetl weil sich durch das Muster die schönen Farben ganz komisch gemischt habe und er doch im Bündchen so schön gewilder hat. Aber ich habe es gefunden, das Muster bei dem die Wolle weiterwilderte.In der Lea spezial LH 494 gleich das erste Modell. Also ran an den Feind, Zopfnadel gewetzt und genadelt. Ich schwör so oft wie bei diesen Socken habe ich die Hilfsnadel noch nie in der Hand gehabt. Der Mustersatz geht über 12 Reihen und in 10 davon sind mindestens ein zopf meistens aber zwei bis drei. Ohne Hilfsnadel habe ich zum schluß die Kleinen Rechtsverschrenkten Zöpfe gestrickt, das hat aber auch seine Zeit gedauert bis ich das raus hatte. Ich bin eigentlich nicht der Zopfstricker vorm Herrn.so seht ihr die Farbgebung am besten.



beide Socken im Sonnenschein :-))












eine Musternaufnahme, mit passendem Maschenmarkierer. Damit unsere Wapiti auch weiß wo rechts und links ist.


Und eines noch von der Schleudersternspitze.     Von der bin ich ganz begeistert, weil sie recht einfach zu stricke ist. Der Link führt zur deutschen Anleitung.

Was tummelt sich denn da im Gebüsch? Zwei Fische die aus der Restwolle geboren wurden.


ihr ahnt was das ist. Richtig ein Reihenzählerarmband. So das war alles was ich eingepackt habe, zumindest das was aus meiner Hand entstanden ist.

Read Full Post »

Es PIFt in allen Ecken

Dieses Wochenende sind zwei Pif-Geschenke gelandet.

Eines bei meiner Mutter und eins bei mir.

Daraus fogt das nicht ich sondern Maria sie angefertigt hat.

Jede von uns hat zwei Täschchen bekommen,

wunderschön mit verschiedenen Stichen gequiltet.

Meines mußte ich schon verteidigen, meine Lütte wollte sie grade mit zu einer Geburtstagsfeier nehmen.

Liebe Maria, ganz vielen Dank für diese Schönen Täschchen!

Nun fogen die Bilder,

Read Full Post »

Pay ist forward zum 1.

In meinem alten Blog habe ich ende März an der Aktion teilgenommen die ich bei Maike gefunden hatte.

Für eine der Damen habe ich jetzt mein Geschenk fertig, dass heißt sie hat es sogar schon bekommen.

Als ich in München war habe ich es Heide mitgebracht. Sie ist eine Freundin meiner Mutter und wir hatten uns schon 3 Jahre nicht gesehen. So habe ich die Gelegenheit genutzt und das gute Stück persöhnlich abgegeben.

Und nun möchte ich zeigen was ich da fabrziert habe.

Ich hatte mir irgendwann mal Stoffstreifen ersteigert und eigentlich keine wirkliche Idee was ich mit damit machen soll. Beim stöbern im www habe ich eine Tasche-in-der-Tasche gefunden. Leider weiß ich nicht mehr wo, aber das hat mich nicht davon abgehalten, so ein praktisches Ding herzustellen.

Aber seht selbst, Bilder sagen mehr als Worte.

Geschlossen ein schönes Couverttäschen:

aber wenn es aufgemacht wird kommt das Geheimnis ans Licht:

erst zögerlich,

dann ein wenig offenherziger:

und zum Schluß in wahrer Pracht:

Ein Einkaufsbeutel hat sich in dem schmucken Täschchen versteckt.

Liebe Heide, ich wünsche dir viel Spaß beim Shoppen.

Und an Emi und Maria:

Eure Geschenke sind in Arbeit,

da ich ja bald Urlaub habe, bin ich guter Hoffnung, dass ich sie auch fertig bekommen

Read Full Post »

Juhuuuuu, es ist heute angekommen!

 Meine arme Nachbarin (eine reizende Dame Anfang 70),

hat sich fast einen Bruch gehoben, als sie mir das Packet gegeben hat.

Die liebe Regina hat ein grandioses Packet für mich gepackt.

Auch wenn sie den Termin einwenig verschludert hat.  

Ich fand das fast garnicht schlimm, dass ich letzte Woche zu Hause war,

und hinter jedem gelben oder blauen Transporter hergeschaut habe,

der malwieder an meiner Haustür vorbeigefahren war.

Nun durfte ich ja auspacken,

nur ein Raffaelo hat den Transport nicht ganz überlebt.

Und nachdem ich das ganze Geschenkpapier abgerissen hatte, sah der Tisch so aus:

Wunderbar duftender Eistee, mit passenden Säften zum Aufgießen und einen Teefilter. 

Liebe Regina, ich werde mir daraus einen Teesirup brauen und ihn dann glasweise eisgekühlt genießen. Leckerschmecker Lakritze, die Dinger ohne Schokolade  

und Servietten, damit die Griffel nicht schmutzig werden.

Wunderbar handgefärbte Wolle:

Ich weiß auch schon, welche Socken ich mir da draus stricken werde.

Die Meerschaumsocken vom Weihnachtsgeheimnis, die passt richtig dazu.

Mit dem anderen Knäuel bin ich mir noch nicht so ganz schlüssig, aber ich werde in dem schönen Heft, das ich übrigens noch nicht hatte(!), bestimmt fündig werden.

Und dann waren da noch Maschenmarkierer und eine Kladde und ein „Säckchen“, alles  handgemacht und wuuunderschöööööön. Hier noch eine extra Foto

Liebe Regina, danke für diese schöne Packet, Du hast mir damit eine große Freude gemacht.

 

 

Read Full Post »

zwischen Kinderzimmer- und Bürorenovieren habe ich doch noch etwas zustande gebracht. Gestrickt habe ich natürlich auch, darf ich aber noch nicht zeigen , sind Wichtelsocken.

Also nun mein kleines Schmuckstück, das schon auf große Reise zu Ella meinem „Teewichtlekind“, gegangen ist.

Ein kleiner Nachtrag zum Wichtelpäckchen, von dem ich blöderweise kein Foto gemacht habe. Aber die Aktion finde ich toll, es hat wirklich riesen Spaß gemacht, die Sachen auszusuchen. Leider habe ich noch nichts zum Auspacken bekommen, aber der Götterbote ist ja bekanntlich nicht der Schnellste und so bin ich immernoch guter Hoffnung.

So nun zeig ich euch aber die Bilder, inspiriert duch Muffinkirsche, habe ich in der Perlenkiste gewühlt, schöne Blaue gefunden und das ist dabei rausgekommen.

ein „Reihenzählerarmband“, das man aber auch einfach an das Strickstück hängen kann als Zählstrang.

Liebe Ella viel Spaß bei deinem „Urlaub“

Read Full Post »

400meter Sommer

Hallo und guten morgen,

jetzt setzte ich doch einfach so den Link in meine Liste, ohne dazu was zu schreiben.Geht doch eigentlich garnicht,   zur Entschuldigung sei gesagt, ich schreibe im Moment so wenig weil.Mein Lieblingspc zickt rum, der läßt mich nicht mehr ins Internet, und nu muß ich an den großen, da wo mein Männe immer sitzt und raucht und spielt und so. Alles ist voller Asche und über haupt ist hier alles total unordentlich,  na zumindest anders geordnet als ich das mache und so find ich auch einiges garnicht. Ich muß mir die Tastatur erstmal herholen, und überhaupt kann ich auf der nicht so schön tippen wie auf meiner. So jetzt ist genug gejammer, Schatzi hat versprochen das ich nicht lange leiden muß. Lieder gibt er das Rauchen nicht auf, aber dafür macht er meinen PC wieder flott.

 400MeterSommer  das ist eine Wichtelaktion zu der ich mich dieses Jahr erstmalig  angemeldet habe, bei der  schicken wir uns ein Päckchen mit Tee, Garn und Anleitung für ein Sommerprojekt.

Hört sich klasse an und ich weiß auch schon was ich verschicken werde.    freu

so das wars erstmal, eine arbeitsreiche Woche liegt vor uns, neben dem Üblichen wie Geldverdienen und Wohnung sauber halten und natürlich meine Lütte betüteln, werden wir auch noch das Kinderzimmer renovieren.

Biba Kirsten 

Read Full Post »