Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Socken’ Category

Frohe Ostern

wünsch ich euch allen.

Read Full Post »

Blogcandy bei Bianca

schaut mal hier vorbei

Bianca macht ganz tolle Sachen und hat jetzt ne Verlosung gestartet.

Read Full Post »

Der Webbandcontest

ist beendet.

Gewonnen hat : das Muffinband

Ich möchte mich bei allen bedanken, die für meinen Entwurf gestimmt haben,

auch wenn es nicht zu einer Platzierung gereicht hat.

Da ich weder Twitter noch bei Facebock bin war die Werbung wohl nicht groß genug.

Aber eines ist sicher, beim nächsten Contest mach ich wieder mit und rühre die Trommel fleißig.

Read Full Post »

Die Abstimmung läuft

jetzt giltet es, die Abstimmung beim Webbandcontest läuft.

Mein Entwurf ist auch dabei, freu.

Die Nummer 12. das Blütenpaisly ist von mir. 

das soll ein Aufruf zur Stimmabgabe sein, lach.

Ich versuche mal ob ich ein Foto finde, meine gesamten Bilder hab ich nämlich aus versehen gelöscht

und mein lieber Thomas sitzt seit gestern dran und versucht zu retten was zu retten ist.

Weil den Papierkorb hab ich natürlich schon rausgebracht, ordentlich wie ich bin 😉

Versucht bitte, nie  um Platz zu schaffen, den Ordner bilder zu löschen. Jetzt schwirren 4 gb Fotos durchs Nirvana.

Das Muster ist nur zweifarbig, könnte so gewebt werden, daß es von beidne Seiten aufgebracht wird,

 also einmal Lila und einmal Orange grundig.

Leider kommt das Bild bei der Abstimmung nicht so gut zur Geltung, also bitte ich Euch für mich zu Voten.

Read Full Post »

Gestern

war meine Stickmaschine fleißig.

Zwei Lesezeichen sind ihr entsprungen und zwei Apli’s.

Die Lesezeichen müssen noch fertig genäht werden aber die Apli’s kann ich schon zeigen

Ein nettes Hirschmädchen wird bald die Tasche einer Freundin zieren.

Die Stickdatei heißt Waldfreunde und ist von LuziaPimpernella.

Und das Jägermeisteremblem bekommt meine SchwieMa auf ein Körnerkisse appliziert, ihr altes ist durchgebrannt

Diese Datei könnt ihr bei Tinimi finden

wie ihr bemerkt, zeige ich kein gestricksel mehr.

Das heißt nicht, daß ich das stricken an den Hacken gehängt habe, aber ich darf eben nicht alle zeigen was so entsteht,

weil im Moment Teststricken angesagt ist. Und dann verpass ich auch meistens wenn es dann gezeigt werden darf.

Und außerdem ist passend zum Fest die Kamera kaputt gegangen

Read Full Post »

Zuwachs

hat gestern unsere kleine Familie bekommen,

ja wir sind jetzt zu viert.

Dieses entzückende Wesen lag unterm Weihnachtsbaum

Entstanden ist es auf meiner Stickmaschine, und wurde von mir von Hand zusammengefügt,

Frau kommt sich einbischen wie Frankenstein vor, gg bei den kleinen Teilen.

Die Stickdatei hab ich von hier, und noch einige mehr, die werden so langsam alle ausprobiert.

Read Full Post »

Seien Sie ein Santa Claus – wandeln Sie sich in tanzenden Santa Claus.

Posted using ShareThis

Read Full Post »

Brainless, oder Gehirnlos

So heißt ein Sockemuster, daß ich bei Ravelry gefunden hab.

Da mich Toe-up Socken stricken immer noch fasziniert, habe ich mich entschlossen, das Muster auszuprobieren. Mit dem Magic Caston hat der Anfang schon mal sehr gut geklappt. Etwas komplizierter war es dann, die Maschen umzuverteilen, weil ich ja dazu übergegangen bin, beide Socken gleichzeitig auf der Rundnadel zu stricken. Nachdem diese Hürde gemeistert war, hat das kleine Zopfmuster an den Fußseiten sehr viel Spaß gemacht. Die Ferse war dann mit den Wickelmaschen auch kein Problem mehr. Außerdem ist die Anleitung sehr gut zu verstehen gewesen.

Die Socken sind aus Lana Grossa Meilenweit Magdalener Neuner Edition entstanden. Ich gebe zu, daß die Wolle etwas zu bunt für dieses Muster ist, aber ich habe es bestimmt nicht zum letzen mal gestrickt.

Read Full Post »

Geburtstagsgeschenk

meine Ma ist diese Woche stolze 70 geworden. Leider konnte ich nicht mitfeiern, weil 700 km mal eben unter der Woche fahren, sind keine pappenstiel. Wir holen das aber nach, wenn sie uns das nächste mal besucht. Und das war der letzte Geburtstag, den ich verpasst hab, sie ziehen bald in unsere Nähe.

Da der 70. schon ein besonderer Geburtstag ist, hab ich mir was überlegt.

Vor einiger Zeit hat mir meine Ma einen Rock gegeben. Ich sollte was draus machen. Den hatte sie 1984 auf einer Reise in Mexiko erstanden. Nun gut, Ich habe einen KladdenUmschlag genäht. Meine Ma ist viel unterwegs und lernt auch noch ständig. Sie geht zum Malkurs, ist im Seniorennet tätig und hat grade mal so eben gelernt, wie Frau Podcast erstellt. Und bei ihren ganzen Exkursionen schreibt sie sich so einiges auf. Das kann sie jetzt in ihrem alten Rock machen.

Read Full Post »

3 Paar Socken

sind dieses Jahr schon fertig geworden 🙂

Zugegeben, alle drei aus 6fach Garn und die ersten Beiden sind Sneaker, aber Socken sind eben Socken 😉

Die beiden Sneakerpaare sind für Michelle und mich aus einem Strang Pinguin von der Schönfärberei entstanden. Ich habe immer noch 50g Wolle und weiß noch nicht so genau, was ich daraus machen soll.

Bei den beiden habe ich das Toe-up stricken ausprobiert und für gut befunden. Nur mit dem elastischen Abketten habe ich noch so meine Probleme, das wird zu labberig. Aber für die Haussneaker ist das nicht so wirklich schlimm. Gestrickt wurde das Paar für mich auf einer 3,25er Harmonischen Hölzern Rundsticknadel, beide gleichzeitig. Als Spitze habe ich die zweifachen Doppelmaschenferse ausprobiert.

wie man sieht: ein wenig unförmig sind sie geworden.

Für Michelle habe ich aus dem gleichen Knäul auch Sneaker gestrickt. Allerdings mit 3er Nadeln und die sind richtig schön geworden. Aber seht selbst.

Und nun zu meinem Schnellstrickprojekt der letzten Woche.

Angefangen habe ich das Paar am Freitagabend, beendet Mittwoch. Wieder Tue-Up mit zweifachen Doppelmaschen in der Spitze. Mit 52Maschen auf 3er Rundstricknadel aus Harmonischen Hölzern. In der Spitze hatte ich dann kleine Löcher. So hab ich gleich am Anfang beschlossen, eine andere Fersenform auszuprobieren.

Ach ja, die Wolle habe ich in der Drachenhöhle erstanden, sie ist schon gut abgelagert gewesen. Letztes Jahr hatte ich mir dieses Buch geleistet, weniger wegen der Technick als wegen der schönen Muster. So wurde das  Athene daraus genommen und ein wenig abgewandelt. Im Original ist es nur vorne zu finden. Ich habe am Oberfuß einmal den Mustersatz gestrickt, dann die Maschen nach der Ferse neu verteilt und so das Muster auf dem Knöchel sitzen. Da noch genug Wolle vorhanden war und ich nicht schon wieder Sneaker produzieren wollte, hab ich nochmal die Maschen umverteilt und einen letzten Mustersatz gestrickt. Als Abschluß strickte ich ein Mäusezähnchenbündchen. Da mir ja die Löcher in der Spitze nicht gefallen haben, mußte eine neue Form der Ferse ausprobiert werden. Ich habe die Wickelmaschen gewählt. Einfacher als gedacht und schön geworden. Diese Fersenform werde ich wohl noch öfter stricken.

Hier könnt ihr euch 2 Videos dazu ansehen.  Nummer eins, Nummer zwei. Sie sind zwar in englisch, aber Bilder sagen manchmal mehr als Worte 🙂 

Nun zu den Bildern.

Read Full Post »

Older Posts »