Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘alltägliches’ Category

Hallo Ihr Lieben.

Ich hab ja für mich und meine Lütte schon öfter bei * gekauft.

Nun hab ich gestern zufällig beim Blogs durchstöbern diesen Beitrag gesehen.

Mein Kind kam grad nach Hause, als ich auf den Bildschirm starrte.

Hat nachgefragt was ich da kucke und dann beschlossen.

Ich möchte keine Sachen mehr von * haben.

 

lg Kirsten

Read Full Post »

Stoffmarkt

hurra, die neuen Termine sind da.

Oberhausen wir kommen, freu. Passend zum Monatsanfang am 27.2.

und gleich druaf fängt mein neuer Nähkurs an, freu mich wie bolle.

Read Full Post »

Mystische Wesen

trieben  letzte Woche in der Drachehöhle ihr Unwesen. Damit dort der Schaden nicht zu groß wird, habe ich meine Netze ausgeworfen und auf Beute gehofft. Drei dieser Wesen konnte ich fangen. Gestern konnte ich sie im Unterholz digifieren.

Der Vampier, blutrünstig Rot

Die Fee, elfengleich in Lila und Rose

und die Hydra, dunkel und geheimnisvoll

Die Geschichte der Mystischen Wesen könnt ihr hier lesen



Read Full Post »

Sockephanias-Sonderpreis,

den Susanne für unsere Möbiusbasteleien ausgelobt hatte, ist heute im Briefkasten gewesen.

Meine Lütte hat ganz vorsichtig den Umschlag aufgemacht und drei entzückende Maschenmarkierer ans Licht geholt. Von zweien wußten wir ja und da es jetzt drei sind hat sie mir, großzügig wie mein Kind nun mal ist, erlaubt einen auch mal zu benutzen. Wenn ich vorher frage, damit sie bescheid weiß wo er geblieben ist.

Da alle orange sind werde ich wohl nie Gelegenheit bekommen mir einen auszuleihen. Orange ist momentan ihre absolute Lieblingsfarbe.  Dann werde ich mir eben malwieder welche basteln müssen 😉

Read Full Post »

Hausaufgaben

Gestern war bei Sockiphanias – Adventskalender Denksport angesagt.

Susanne hat uns Möbiusbänder basteln lassen. Weil das ja eine beliebte Schalform ist und Mathematik, wie sie meint. Nun gut. Ich hab schonmal im TV gesehen was dabei rauskommt wenn man so ein Band in der Mitte trennt, also in zwei gleichbreite Ringe schneidet.

Es bleibt ein Ring, er wird nur doppelt so groß wie der erste.

Nun sollten wir aber zwei Streifen zu einem Band kleben, auf das wir vorher zwei Linien gezogen hatten, und diese dann auch entlang schneiden. Ging prima, ohne absetzen zweimal um den Ring geschnibbelt.    

Also kommt wieder ein großer Ring raus, dachte ich. Aber seht selbst was entstanden ist.

basteln-mit-alpenfee

Ich war echt baff und wollte erst nicht glauben das meine Lütte richtig gebastelt hatte. Also hat Mama selbst zu Papier, Stift und Schere gegriffen. Und was soll ich sagen, es ist ein Ring am Ring geworden.

Danke liebe Susanne für diese schöne Kniffelaufgabe. 

Read Full Post »

Lace? mit Baustämmen?

Das geht.

Ich habe mir als wir, Astrid und ich, letztens bei Zitron in Wickede waren, diese herrliche Wolle gekauft.

Turmalin… so schön weich und so toll kräfitg in den Farben     leider auf dem Bild schlecht zu erkennen.

Ich möchte mir daraus einen Schal stricken.  Aber keinen dicken Knubbelschal. Er soll leicht und fluffig werden.

Also übe ich Lace-Stricken mit 15er Nadeln.

Jawohl 15er, etwas dünner als Baumstämme  🙂

Und was soll ich sagen, es funktioniert.

Ist zwar etwas anstrengend, so dicke Dinger in den Händen zu halten und die Wolle ist ja auch nicht grade dünn und flutscht nicht so wirklich.

das Muster nennt sich Schneeglöckchen und ich habe es in der Lea Specila

„die schönsten Lochmuster“ gefunden.

Read Full Post »